10/04/2013

boots // bag pack // leather // wool // black //ootd



schuhe/schal: zara - hose: vila - shirt/ketten: vintage - rucksack: asos - sonnenbrille: bangkok market

Wie ihr wisst, steh' ich total darauf in meinem Outfit mit verschiedenen Lagen, Längen und Stoffen zu spielen. Gerade weil ich Schwarz liebe und oft, eigentlich fast immer, einfach  komplett Schwarz trage, bringe ich eben nicht durch verschiedene Farben Spannung in mein Outfit, sondern durch zB. Wolle meets Leder, oder kurz meets mittellang und/oder lang. Und etwas Gutes hat die Sache auch noch: jetzt gerade, wo sich der Herbst mit doch schon arg kalten Tagen so langsam in unseren Alltag schummelt, bleibt dir bei dem Lagen-Look fein warm. Achja und noch ein kurzer Einwand zu dem Rucksack. Bis vor meinem Studienbeginn war ich ein absoluter 'Rucksack-Hater' und 'Rücksack ist hipster'-Mensch. Dann besucht Jade jedoch den ersten Tag die Uni, das erste dicke Buch und weitere Materialen wurden gekauft und in die Schultertasche gequetscht und nach einem 10 Minuten Gang wusste ich: herje, das wird dein Rücken nicht aushalten und außerdem will ich euch eine Jade mit schiefen Schultern auch nicht zumuten. Also wurde schnell ein Rucksack gesucht, damit das Gewicht wenigstens auf beide Schultern verteilt werden kann. Einen schönen, schlichten und keinen '0815-Rucksack' im Alexander-Wang-Lederstyle habe ich dann bei Asos gefunden. Ungewohnt der Anblick. So mit Rucksack. Herzen






Kommentare: